Die ultimative Packliste für Sysadmins

Nicht nur für den Urlaub will gut eingepackt sein. Nein, auch für den Alltag der Systemadministration kann ein gut gefüllter Werkzeugkoffer/Rucksack/Gürteltasche wahre Wunder vollbringen. Aus diesem Grund haben freundliche Sysadmins diverse 10-Dinge-Listen zusammengestellt, die das Leben erleichtern. Vielleicht auch was dabei, gegen das man fehlgeschlagene Weihnachtsgeschenke eintauschen kann…

Ein Held sagt leise „Servus“…

„O Herr, welche Lasten willst du mir noch auferlegen…“

Stell dir vor, du bist in einer Wüste. In einem Land in dem es keine keine Regeln gibt. Ein einsamer Held wandert durch die einsame Steppe die einstmals das „Goldgräberland“ genannt wurde. Einzig sein Notebook ist sein Partner, sein Freund und treuer Begleiter. Maschinen türmen sich auf und rufen: „gib mir Netzwerk-Freigaben“, „gib mir mehr Speicher“… Ungetüme in noch nie geahnten Größen… Neuland für den Helden. Aber er gibt sich nicht geschlagen. Werkshallen die nach Linux schreien, gefangen in einer Windows-Welt. Der Held wird kämpfen, bis zum letzten Atemzug… und leise, ganz leiser trauert der Held um seine alte Western-Stadt, in der er Sheriff war und mit Barracudas, Helpdesk-Systemen und Linux-VHosts gegen das Böse kämpfte, bis ihn die Liebe in diese gottverlassene Gegend führte. Und der Held denkt wehmütig an die Zeit als die glorreichen Sieben gen Sonnenuntergang ritten um dem Bösen die Stirn zu bieten… Und so sagt ein Held leise „Servus“…

Hallo Welt!

Hier schreiben die Helden unverblümt über ihre kuriosen (aber auch alltäglichen) Ereignisse aus der Welt der IT-Administration. Bitte habt noch etwas Nachsehen mit uns, das Blog hier ist erst noch im Aufbau (und bei den vielen Aufgaben die uns um die Ohren fliegen, kann das auch noch eine Zeit so bleiben). In diesem Sinne viel Spass beim Lesen.