Dokumentationshelfer kurz vorgestellt

Ein wesentlicher Teil der Arbeit ist es, nach der eigentlichen Tätigkeit noch Dokumentationen darüber zu erstellen. Sei es eine Installationsdokumentation für Kollegen oder ein Benutzerhandbuch – wer keine Dokumentation erstellt, macht sich selbst und anderen das Leben schwer.

Im einfachsten Fall reicht zur Dokumentation natürlich ein Stift und ein Notizblock aus. Da ist aber die Wiederauffindbarkeit und die Lesbarkeit ein nicht zu unterschätzender Faktor. Was muss her? Dokumentationshelfer aller Art… „Dokumentationshelfer kurz vorgestellt“ weiterlesen

Automatisierung mit Ansible

Konfigurationsmanagement für Linux ist mittlerweile ja ein alter Hut. Es ist eine Unmenge an Tools und Programmen erhältlich. Bloss eins haben sie meist gemeinsam: Man muss viel Zeit investieren, um sich erst einmal mit dem Konfigurationsmanagement vertraut zu machen. Also ist das nichts, was man nebenbei anfangen kann – außer man verwendet Ansible. „Automatisierung mit Ansible“ weiterlesen

Sysadminday 2012

Ende Juli und jeder ist im Urlaub. Wirklich jeder? Nein, es ist mit Sicherheit noch der ein oder andere Systemadministrator in der Arbeit. Und diese feiern sicherlich auch, wie in jedem Jahr am letzten Freitag des Juli den System Administrator Appreciation Day, oder kurz Sysadminday. „Sysadminday 2012“ weiterlesen