Windows 10 Tracking deaktivieren

Wie schon in einigen Medien berichtet, speichert und sendet Windows 10 (im Vergleich zu vorherigen Windows-Versionen) umfangreich Daten an Microsoft. Dies lässt sich in der normalen Windows-Version nicht so leicht deaktivieren – zumindest bis jetzt.

Es gibt nämlich ein kleines Powershell-Skript, welches die Telemetry-Funktionen von Windows 10 deaktiviert. Es lassen sich damit sogar die betreffenden Windows-Dienste löschen. Wie Windows 10 darauf reagiert, ist aber noch nicht so klar. Lieber mal nur deaktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Windows 10 Tracking deaktivieren”