Blog-Archäologie: Brother MFC Tintenpad

Die Jäger der verlorenen BlogeinträgeHier eine Ausgrabung, die für Besitzer eines Brother MFC Tintenstrahldruckers interessant sein sollte: Der Drucker beschwert sich oft viel zu früh über einen vollen Tintenschwamm. Leider lässt sich dieser auch nicht (zumindest nicht vom Hersteller gewünscht) selbst austauschen, man soll das Gerät einschicken. Dabei kann man den Schwamm durchaus selbst leeren und die Anzeige am Gerät zurücksetzen.

Wie so viele Drucker haben auch die MFC-Geräte von Brother ein Resttintenschwamm (waste ink pad), auf dem die Druckkopfreinigung durchgeführt wird. Das ist soweit normal. Leider führen die günstigen Geräte von Brother diese Funktion sehr häufig aus, so dass selbst bei geringer Nutzung der Schwamm nach 2 Jahren voll ist. Das Gerät zeigt dabei einen Fehler 46 an, online erfährt man dann, dass man seinen Drucker einschicken soll. Dies ist aber nicht nötig. Das Pad befindet sich z.B. beim MFC-260C nach Aufklappen des Deckels auf der linken Seite und kann mit saugfähigen Materialen “geleert” werden. Dabei verschwindet aber nicht der Fehler, da dieser über einen internen Zähler ausgelöst wird. Um dies zu beseitigen versetzt man das Gerät in den Wartungsmodus – Menu, *, 2, 8, 6 und 4 drücken. Daraufhin leuchten alle 4 Optionsknöpfe auf. Nun auf dem Zahlenpad 80 eingeben und mit den Pfeiltasten nach oben/unten scrollen. Beim Menüpunkt PURGE angekommen, sieht man dass dieser über 6000 steht. Um den Zähler zurückzusetzen drückt man 2, 7, 8, und 3. Daraufhin sollte dieser wieder auf Null stehen. Den Wartungsmodus verlässt man durch zweimaliges Drücken der 9.

Natürlich kann ich keine Gewähr für diesen Tipp übernehmen, allerdings ist es bei Geräten außerhalb der Garantiezeit einen Versuch wert hiermit das Einsenden des Geräts zu sparen.

Vorsicht: Keinesfalls den Zähler zurücksetzen ohne das Pad zu reinigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Blog-Archäologie: Brother MFC Tintenpad”